Facebook Places… Der Tot von foursquare Gowalla und co?

Hallo alle zusammen.

Am heutigen Morgen um 2:20 stellte der Facebook C.E.O. Marc Zuckerberg „Facebook Places“ vor.

Wie man dem Artikel auf facebookmarketing.de entnehmen kann wurde mit Partnern wie foursquare, Gowalla und Yelp an einer ähnlichen Lösung gearbeitet , die die eben genannten Dienste bereits seit längere zur Verfügung stellen. Und zwar handelt es sich um das lokalisieren von Freunden, die ihren Ort freigegeben haben, und das gemeinsame Treffen mit diesen. klingt einfach, wird aber wahrscheinlich in Deutschland erstmal wieder so viel gute Kritik kriegen, wie Google Streetview, was ich sehr schade finde, da es meiner Meinung nach ein sehr schöner Dienst ist, bei dem man sich nicht nochmals extra anmelden muss. Da der Dienst in Deutschland leider noch nicht freigeschaltet ist kann ich im Moment noch nicht viel dazu sagen ausser, dass ich von der Idee sehr begeistert bin und natürlich auch meine Meinung dazu in einem Blogeintrag hier niederschreiben werde.

Aber bis dahin schönes schaffen und eine schöne Woche bzw. ein schönes Wochenende.

Euer Henning.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s